SPD: Rheinland-Pfalz ist ein sicheres Land

* *
Rheinland-Pfalz ist ein sicheres Land, die Zahl der Straftaten im Land waren so niedrig wie seit 20 Jahren nicht mehr. Und Ludwigshafen ist das zweitsicherste Oberzentrum in Rheinland-Pfalz mit einer Aufklärungsquote der Straftaten von über sechzig Prozent“, so die beiden Ludwigshafener SPD-Landtagsabgeordneten Heike Scharfenberger und Anke Simon. Und dies schon seit über zehn Jahren. Mit 64,4 % der Aufklärungsquote von Straftraten liegt Rheinland-Pfalz weit über dem Bundesdurchschnitt von 57,1% und belegt im Ländervergleich den 3. Platz.
Deshalb ist die immer wieder aufkommende Kritik der CDU hinsichtlich der Präsenz wenig aussagekräftig in Bezug der Ermittlungserfolge bei Straftaten und der Personalstärke der Polizei. „Natürlich ist das Thema emotional, da es die Menschen im subjektiven Sicherheitsempfinden berührt. Doch alleine mehr Personal einzustellen wird sicherlich nicht dazu führen, das sub­jektive Sicherheitsempfinden der Bürgerinnen und Bürger zu verbessern“ betonen Scharfen­berger und Simon. Die Stabilität der über sechzig prozentigen Aufklärungsquote belegt die erfolgreiche und gute Arbeit der Polizei und die bedeutende Rolle der Kriminalprävention in Ludwigshafen. Dies ist auch ein Ergebnis des guten partnerschaftlichen Zusammenwirkens von Polizei und dem Ordnungsdienst der Stadt.
Scharfenberger und Simon: „Natürlich dürfen wir in den Bestrebungen nicht nachlassen, Ludwigshafen noch sicherer zu machen. Die SPD begrüßt ausdrücklich das neue Pilotprojekt der Sicherheitsbehörden am Berliner Platz. Dieses Projekt ist ein Erfolg des Arbeitskreises „Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit“, der von dem ehemaligen Ordnungsdezernenten Dieter Feid mit initiiert wurde“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.