Kitas in Ludwigshafen erhalten 442.000 Euro zur Sprachförderung

*Kitas in Ludwigshafen erhalten 442.000 Euro zur Sprachförderung*
Die Kindertagesstätten in Ludwigshafen bekommen 2019 und 2020 insgesamt 442.000 Euro vom Land Rheinland-Pfalz zur Sprachförderung. Mit dieser Förderung seitens des Landes sollen das Sprachgefühl und die Sprachkompetenz der Kinder gefördert werden“, so die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Anke Simon und Heike Scharfenberger.
Sprache ist der Schlüssel zu Bildung: Sprachförderung ist für die frühkindliche Bildung immens wichtig und gehört zu den wichtigsten Aufgaben in den Kitas. Von der Sprachförderung profitiert jedes Kind – gleich welcher Herkunft.
Simon und Scharfenberger:“ Deshalb begrüßen wir diese Förderung ausdrücklich. Gerade die frühzeitige Sprachförderung ist eine wichtige und richtige Investition in die Zukunft unseres Landes. So werden den Kindern Chancen eröffnet, damit sie in der Schule und später auch im Beruf einen erfolgreichen Weg einschlagen können. Es gilt, Kinder und Jugendliche für den späteren Start in ein selbstbestimmtes Leben stark zu machen“.
Insgesamt stellt das Land den Kommunen in zwei Jahren zusammen sieben Millionen Euro zur Verfügung. Die Höhe des jeweiligen einzelnen Betrags, richtet sich nach der Anzahl der Kinder zwischen 2 und 6 Jahren und nach dem Anteil der Kinder, die mindestens ein Elternteil aus einem ausländischen Herkunftsland haben.
**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.